Deutsches Edelsteinhaus

Edelsteine kaufen

 So kaufen Sie Edelsteine sicher und einfach So können Sie Edelsteine kaufen und in diese investieren Aus diesen Gründen sollten Sie Edelsteine kaufen Wo kann ich Edelsteine kaufen? Welche Edelsteine

Was macht einen Investment-Edelstein besonders

Ein Edelstein besitzt die Faktoren Natürlichkeit, Schönheit und Seltenheit. Diese Reihenfolge kann auch aufsteigend als Werterhöhung angesehen werden. Natürlichkeit setzen wir voraus. Es gibt viele natürliche, aber unschöne Steine. Schön
edelstein turmalin grün

Turmaline

Turmaline gehören zur farbenfrohesten Edelsteinfamilie. Grüner Turmalin (Verdelith), sowie rosa farbener Turmalin (Rubellit) sind Varietäten der Familie Turmalin. Sie haben unterschiedliche farbgebende Elemente. Eisen und Chrom machen den Turmalin grün,
edelstein tsavorit

Tsavorit

Tsavorit (auch Tsavolith genannt) ist ein grüner Granat und gehört zu der Mineralklasse Silikate. Er von der Firma Tiffany in New York 1974 nach dem Vorkommen im Tsavo-Nationalpark in Kenia
edelstein tansanit

Tansanit

Tansanit gehört zur Mineralart Zoisit. Der Name wurde von Abraham Werner 1805 nach dem Freiherrn von Zois vergeben, dieser fand das Mineral Zoisit erstmals in den Alpen. Grüne und braune
edelstein spinell pinkspinell

Spinell

Spinell kommt aus der Mineralklasse der Oxide. Den Namen verdankt der Spinell seiner oktaedrischen Wachstumsform, was im lateinischen spina, also Dorn bzw. Spitze bedeutet. Auch könnte berechtigterweise das griechische Wort
edelstein smaragd

Smaragd

Smaragde gehören in die Familie der Berylle.  Sie sind die grüne Varietät davon. Der Name Beryll stammt aus dem Griechischen. Aus dem Wort „berylos“ und dem lateinischen „beryllus“ hat sich
edelstein saphir

Saphir

Saphire gehören zur Familie der Korunde. Blaue Saphire sind die blaue Varietät davon. Der Name Korund ist indischer Herkunft, abgeleitet aus dem Sanskrit „kuruvinda“, dem hindi „kurund“ sowie dem tamil
edelstein rubin

Rubin

Rubine gehören zur Familie der Korunde. Sie sind die rote Varietät davon. Der Name Korund ist indischer Herkunft, abgeleitet aus dem Sanskrit „kuruvinda“, dem hindi „kurund“ sowie dem tamil „kundundam“